Jugendliche gestalten ihre eigene Gemeinde

Ökumenisches Projekt in Göttingen startet im September und sucht noch Spenden.

 Seit Mai 2014 sitzen Ehren- und Hauptamtliche aus verschiedenen Gemeinden zusammen und planen – damit Jugendliche in und um Göttingen einen Ort bekommen, an dem sie Gott zeitgemäß und für sie ansprechend erleben können.
Ganz wichtig dabei ist: Nicht Erwachsene machen etwas „für Jugendliche“, sondern Jugendliche  entscheiden selbst, was läuft und was nicht, wie ein Gottesdienst aussieht, welche Musik es gibt und was man sonst noch braucht, um gemeinsam eine gute Zeit zu haben. Sie werden dabei von einem hauptamtlichen Jugendreferenten unterstützt, für den eigens eine Stelle geschaffen wurde.

Das Projekt ist einzigartig, weil es die unterschiedlichen Konfessionen zusammenbringt. Denn in der Jugendgemeinde soll Glaube einladend, lebendig und verbindend gelebt werden – Unterschiede (theologisch, sozial oder geographisch) treten in den Hintergrund.

Als Treffpunkt stehen die Räumlichkeiten der evangelisch-reformierten Gemeinde in der Unteren Karspüle zur Verfügung. Träger des Projektes ist der CVJM Göttingen, acht Gemeinden sind beteiligt: St. Albani, St. Jacobi, Corvinus (evangelisch-lutherisch), die evangelisch-reformierte Gemeinde, Sankt Michael (römisch-katholisch), evangelisch-freikirchliche Gemeinden (FEG, Baptisten) sowie die landeskirchliche Gemeinschaft. Weitere Kooperationspartner sind herzlich willkommen!

Der Großteil der Kosten wird von den Kooperationspartnern sowie in der Anfangsphase von Stiftungen getragen. Aber darüber hinaus ist die Jugendgemeinde auf finanzielle Unterstützung von Privatpersonen angewiesen. Möchten Sie mithelfen, die christliche Jugendarbeit in Göttingen zu stärken? Dann bitten wir Sie herzlich, einen Dauerauftrag mit einem Spendenbetrag einzurichten (CVJM Göttingen, IBAN DE73 5206 0410 0000 0036 38 / BIC GENODEF1EK1).

Außerdem suchen wir Jugendliche und junge Erwachsene, die Lust haben, sich ehrenamtlich in der Jugendgemeinde zu engagieren. Am 1. September 2015 soll es losgehen – wenn Sie Fragen zum Projekt haben oder sich beteiligen möchten, wenden Sie sich an:
Roland Elsas
elsas@cvjm-goettingen.de
Tel. 0551 59582
Weitere Informationen finden Sie unter www.jugendgemeinde-goettingen.de.